pfadilogo neuJugendliche im Alter von 14-16 Jahren drängen nach uneingeschränkter Selbstständigkeit, sie versuchen, ihre Selbstbehauptung gegenüber aller Einengung und Bevormundung durchzusetzen und sind dabei innerlich widersprüchlich und verletzbar, was sie durch Sich-Zurückziehen oder Aggressivität zu verbergen suchen.
Der Übergang von der Kindheit zum Erwachsen-werden bringt Spannungen und Unsicherheit mit sich und wirft Fragen nach der eigenen Identität auf.
In der Gruppe finden die Jugendlichen Rückhalt und Verständnis, sie erleben Freundschaft und Begegnung neu.

Die Sippe Eichhörnchen (13 - 16 Jahre) trifft sich am Freitag, 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr. Die wird von Magdalena Hammon, Franziska Hauer  und Lisa Walter geleitet.